Positioniertische

Positioniertische

Manuelle Positioniertische:
spielfrei und präzise linear verschieben

 

 

 

 

 

Positioniertisch mit Schlittenführung in verschiedenen Bauformen und Größen

Ein Positioniertisch ermöglicht die präzise, koordinatengesteuerte Bewegung von Anschlägen, Schaltern, Sensoren, Kameras und anderen Geräten, Baugruppen oder Bauteilen. Damit eignet er sich besonders für den Einsatz in Sondermaschinen, Prüfständen und Laboreinrichungen. Wir bieten axial spielfreie, manuelle Positioniertische mit selbsthemmender Spindel in zwei Bauformen an. Die kurze Form ist in drei Baugrößen lieferbar, die lange in vier Größen. Unsere kurzen Positioniertische sind mit einer einseitigen Auflagerung versehen, die einen raumsparenden Einbau unterstützt, und bieten einen Hubbereich zwischen 11 und 25 Millimetern. Bei den langen Formen ist die Schlittenführung beidseitig aufgelagert, sodass wir Hübe zwischen 23 und 86 mm mit einer schlanken Lineareinheit realisieren können. Alle unsere manuellen Positioniertische sind als Baukastensystem konzipiert und in verschiedenen Ausstattungsvarianten lieferbar.

 

 

Lineareinheit mit Skalenknopf oder über Positionsanzeiger exakt einstellbar

Unseren manuellen Positioniertisch liefern wir mit manuellem Antrieb der Lineareinheit in drei Ausstattungsvarianten. Er erfolgt präzise, entweder über einen einfachen Skalenknopf mit Teilstrichen oder einen Drehknopf mit mechanischem respektive elektronischem Positionsanzeiger. Alle Teile unserer Positioniertische bestehen aus hochwertigen Werkstoffen. Die Lagerböcke und Schlitten fertigen wir aus eloxiertem Aluminium, die Führungssäulen und Spindeln aus Edelstahl und die wartungsfreien Gleitlager der Schlittenführung aus Messing. Weitere Ausstattungsdetails: Das Radialspiel der Lineareinheit beträgt weniger als 0,02 Millimeter. Die selbsthemmende Spindel erübrigt eine Arretierung der Schlittenführung nach dem Einstellen der Position. Eine Klemmschraube schützt vor unbeabsichtigtem Verstellen der Lineareinheit. Unser Baukastensystem bietet vielfältige Möglichkeiten für die Montage der Nutzlast wie auch der Positioniertische selbst. Diese lassen sich flexibel untereinander und mit weiterem Zubehör aus unserem Programm kombinieren.

 

Positioniertische im Positioniersystem kombinierbar

Die ausgezeichnete Kombinierbarkeit untereinander sowie mit Zubehörteilen wie Verbindungsmodulen und Drehelementen aus unserem Programm eröffnet einem manuellen Positioniertisch aus unserem Programm ein breites Anwendungsspektrum. Durch das Verbinden mehrerer Tische lassen sich mehrachsige Positioniersysteme realisieren. Der Montagewinkel lässt eine um 90° und um 45° gewinkelte Anordnung von Systemteilen zu. Unsere Drehscheiben erlauben ein präzises Verschwenken um eine Achse, die senkrecht zur Montagefläche steht, und das zuverlässige Feststellen der eingestellten Position. Zusätzliche Flexibilität beim Aufbau eines Positioniersystems schaffen unsere Montageplatten für Positioniertische, ebenfalls aus eloxiertem Aluminium.

 

Unsere Positioniertische sind auch als motorisierte Variante erhältlich.

 

 

Positioniertische motorisiert