Drehtische

Drehtische

Präzisionsdrehtische
auch in Polarkoordinaten professionell Positionieren

 

 

 

 

 

 

Manuell betätigter Rotationstisch in passenden Größen

Unsere Drehtische ermöglichen eine präzise und wiederholgenaue Positionierung in Bezug auf eine Drehachse. Die selbsthemmende Drehvorrichtung ist in drei Baugrößen, jeweils mit drei verschiedenen Bedienelementen erhältlich. Mit Drehscheiben-Durchmessern von 54 bis 150 Millimetern bilden unsere Drehversteller eine Basis für kompakte und hoch belastbare Positioniersysteme mit Drehachse. Dank unserem Baukastensystem lässt sich ein manueller Drehtisch aber auch mit linear verstellbaren Positionielementen kombinieren. Die optimale Baugröße für einen ausgewählten Anwendungsfall ergibt sich, neben den Abmessungen, aus der erforderlichen Belastbarkeit, dem Gewicht der Drehvorrichtung und den Anforderungen an die Einstellgenauigkeit. Während der kleinste Drehversteller aus unserem Programm nur 260 Gramm auf die Waage bringt, wiegt unser größter manueller Drehtisch, das Modell DT36025, 4,35 kg.

 

 

 

Drehversteller präzise einstellbar über Skalenknopf oder Positionsanzeiger

In Bezug auf die Ausstattung unterscheiden sich unsere Drehtische mit manueller Verstellung grundsätzlich durch die Art der Einstellvorrichtung. Als Standardmodell besitzt unsere Drehvorrichtung einen Skalenknopf, der die Drehscheibe nahezu spielfrei über Schnecke und Schneckenrad antreibt. Dieser Antrieb ist selbsthemmend ausgelegt, sodass die Drehvorrichtung nach dem Einstellen keine zusätzliche Arretierung, etwa durch eine Klemmvorrichtung benötigt. Alternativ zum Skalenknopf bieten wir unsere Drehtische auch mit mechanischem oder elektronischem Positionsanzeiger an. Weitere wichtige Ausstattungsmerkmale unserer Drehtische sind die wartungsfreien Gleitlager von Drehachse und Zahnrädern, die hochwertige, anforderungsgerechte Werkstoffwahl und die vielseitigen, ins Baukastensystem passenden Befestigungsmöglichkeiten, die für die Montage der Drehvorrichtung selbst wie auch für Anbauteile zur Verfügung stehen.

 

 

Drehtische mit Schwenkmodulen, Lineareinheiten und Verbindungselementen zum Positioniersystem kombinieren

 

Auch unser manueller Drehtisch passt sich perfekt in unser Baukastensystem ein und lässt sich daher universell zu Positioniersystemen mit rotatorischen und linearen Verstellungen kombinieren. Damit wir möglichst vielseitige Kombinationsmöglichkeiten bieten können, enthält unser Programm neben Positionierelementen wie Drehtischen, Positioniertischen mit Linearführung auch statische Elemente wie Montagewinkel und -platten. Dadurch lassen sich zum Beispiel leicht mehrachsige Drehversteller mit sich kreuzender oder winkelig angeordneter Drehachse realisieren oder ein manueller Drehtisch im Winkel von 45° auf einer Lineareinheit montieren. Als weitere Option sind unsere Drehversteller nicht nur als manueller Drehtisch, sondern auch als motorisierte Positionierelemente für die Automatisierung und maschinengesteuerte Verstellung verfügbar.

 

 

 

Unsere Drehtische sind auch in einer motorisierten Variante erhältlich.

 

Drehtische motorisiert