Fördergurtführung per Keilleiste

Fördergurtführung per Keilleiste

  • Für Serie FB10, 11, 12, 13 & 14
  • Keilleiste innen geklebt / geschweißt
  • Ruhiger und sicherer Geradeauslauf des Fördergurtes
  • Reversierbetrieb möglich



Für Serie 10, 11, 12, 13, 14:

Bei Reversierbetrieb (Vor- und Rückwärtslauf) und / oder einem ungünstigen Verhältnis der Länge und Breite können ballige Rollen nicht mehr verwendet werden.
Stattdessen wird der Fördergurt durch eine Keilleiste geführt. Hierbei besitzt die Umlenk- bzw. Antriebsrolle eine Keilnut und auf die Innenseite vom Fördergurt wird
eine Keilleiste geklebt / geschweißt. Dies gewährleistet einen ruhigen und sicheren Geradeauslauf des Fördergurtes!







Auswahlhilfe zum Ausfüllen:  Formular ANFRAGE "KLEINFÖRDERBAND"