CNC Rundtisch zum Beschriften von Drehteilen

MM Engineering Rundtischeinheiten finden typischerweise Anwendung in Kombination mit Beschriftungslasern zum Gravieren von Umfangsflächen oder Planflächen von Drehteilen.
Aufgrund der hohen Positioniergenauigkeit unserer Drehantriebe können so sehr feine und exakt positionierte Strichteilungen oder Skalen graviert werden. Die hohe Rundlaufgenauigkeit unserer Rundtischmodule trägt ebenfalls zum Erzielen eines perfekten Gravurbildes bei.

Mittels ab Lager verfügbarer Adapterscheiben können unkompliziert diverse Dreibackenfutter zur Aufnahme und Fixierung des Werkstücks an den NC Rundtischen appliziert werden. Eine große Bohrung in der Hohlwelle ermöglicht das Hindurchschieben von langen Bauteilen.

Zahlreiche Montageoptionen erleichtern die Integration in vorhandene Laservorrichtungen oder Schutzkabinen. Die Rundtische bieten Befestigungsmöglichkeiten für sowohl horizontale als auch vertikale Einbaulage der Drehachse.

Als Antrieb bieten wir Ihnen Schrittmotoren der Baugröße NEMA 17 an. Diese sind optional mit integrierter Positioniersteuerung und Drehüberwachung verfügbar. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit die Positionierachsen ohne Motor zu liefern.

Weiteres Zubehör wie z. B. Sensoren mit passenden Halterungen runden unser Lieferprogramm ab.

 

Nutzen Sie die Vorteile unserer Dreh-Positionier Achsen:

  • gutes Präzision- Preis- Verhältnis
  • gut integrierbar
  • umfangreiches Zubehör
  • einfache Adaption von Spannfuttern
  • hohe Verfügbarkeit

Sämtliche Positioniermodule entstehen in hauseigener Entwicklung und Produktion.

zu den Drehtischen

Motordrehtisch mit 3 BackenfutterMantelbeschriftung von Skalenknöpfen
© 2020 MM Engineering GmbH